Navigation

Arbeitsbericht 2018

Download Arbeitsbericht 2018 (3,5 MB)

Dient einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat.

Lernende Organisation – miteinander verantwortlich

Bericht über die Arbeit der Diakonie im Braunschweiger Land

In diesem Jahr orientieren wir uns beim Arbeitsbericht am zweiten Leitsatz unseres neuen Leitbildes „Dient einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat.“. Unter diesem Focus möchten wir Ihnen unsere Arbeitsbereiche, Angebote und Dienststellen auf dem Gebiet der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig vorstellen.

Diesen Vers aus dem ersten Petrusbrief 4,10 haben wir ausgewählt für den Teil unseres Leitbildes, der sich auf unsere innere Organisation und den internen Umgang miteinander bezieht.
In unserem vierjährigen Prozess der Leitbildreflexion und -implementierung dient der Vers nun planmäßig und programmatisch als Überschrift für unseren diesjährigen Arbeitsbericht.

Um es mit den Worten der „Bibel in gerechter Sprache“ etwas leichtgängiger und geschlechterübergreifend zu formulieren, sagen wir auch: „Alle sollen einander mit den Begabungen dienen, die sie empfangen haben.“

Wir glauben fest daran, und dies ergibt sich auch aus dem Kontext des Petrusbriefes, dass es sich bei den hier benannten Gaben um solche handelt, die jede und jeder Einzelne von uns von Gott erhalten hat.

Die Kontaktdaten der Kreisstellen der Diakonie und Ihrer Ansprechpartner haben wir für Sie im Mittelteil zusammengestellt. Nutzen Sie gerne und rege dieses Verzeichnis, wenn Sie Unterstützung von uns wünschen.

Wie immer, weisen wir darauf hin, dass wir uns über Ihre Rückmeldungen, Anregungen und Kritik herzlich freuen. Sie helfen uns damit, unsere Arbeit weiter zu entwickeln.

 Anke Grewe    Norbert Velten
 Geschäftsführerin    Geschäftsführer

 

Arbeitsbericht in gedruckter Form
Gern senden wir Ihnen den Arbeitsbericht in gedruckter Form zu.
Anruf oder E-Mail genügt.

Daniela Pages
Telefon: 05 31 / 8 89 20 40
E-Mail: d.pages@diakonie-braunschweig.de

Download Arbeitsbericht 2018

Arbeitsbericht-DiBL-2018.pdf (3,5 MiB)